AP
Ibrahim Ferrer wird die Einreise in die USA verweigert. Aufgrund eines Gesetzes gegen “Terroristen, Drogenhändler und andere Kriminelle”.

So weit ist es schon gekommen. Auch nach dem Fall der sowjetunion wird man immer noch schikaniert, nur weil man aus einem Land kommt, dass der Regierung nicht genehm ist. Selbst wenn man ein genialer Musiker ist. Dabei bin ich sicher, dass er nicht in terroristischer Absicht die Amerikanische Moral untergraben hätte, indem er seine Brüste zeigt.

Advertisements